Kontakt
 
Stadt Neuhaus am Rennweg
Kirchweg 2
98724 Neuhaus am Rennweg

Telefonzentrale: 03679 / 7902-0

Telefax: 03679 / 7902-65

E-Mail:

 

Touristinformation Neuhaus am Rennweg

Marktstraße 3

98724 Neuhaus am Rennweg

Telefon: 03679 / 722061

Telefax: 03679 / 700228

E-Mail:

 
Link verschicken   Drucken
 

Restmülltonnen werden im November 2017 getauscht

Neuhaus am Rennweg, den 24.10.2017

Die Verteilung der neuen Restmülltonnen im Landkreis beginnt

 

Am Montag, dem 06.11.2017 wird in der Stadt Neuhaus am Rennweg mit der Verteilung der neuen Restmülltonnen im Landkreis begonnen.

Und so geht es weiter:

Ortsteil Scheibe-Alsbach 07.11.2017
Ortsteil Steinheid 09.11.2017
Ortsteil Limbach 09.11.2017
Ortsteil Neumannsgrund 10.11.2017
Ortsteil Siegmundsburg 10.11.2017

 

 

Die Mülltonnen werden in allen Größen kostenlos und grundsätzlich eins zu eins getauscht, d.h. die vorhandene alte Tonne wird durch eine neue Tonne gleicher Behälterart (Größe 80 l, 120 l, 240 l) mit ebenfalls neuem Transponder (Chip) ersetzt.

Was ist zu beachten?

Die neuen Restmülltonnen werden direkt am Grundstück abgestellt. Auf jeder neuen Tonne prangt seitlich am Rumpf ein weißer Aufkleber mit der Adresse des Grundstückes und der Behälternummer der Tonne.

 

Prüfen Sie diese Daten bitte sofort. Falls bei Ihnen versehentlich ein falscher Müllbehälter geliefert wurde, melden Sie sich bitte bei der Firma Entsorgungswirtschaft Sonneberg GmbH unter der Rufnummer: 036761-5700.

Aktuelle Informationen, Hinweise sowie den Verteilungsplan finden sie auch auf der Homepage des Amtes für Abfallwirtschaft unter www.abfallwirtschaft-sonneberg.de.

Bitte beachten Sie auch unbedingt den am Deckel Ihrer neuen Restmülltonne angebrachten Aufkleber, er enthält weitere Informationen.

Die neuen Tonnen austeilen, die alten gleich mitnehmen.

Das wäre natürlich optimal, ist aber aus logistischen Gründen nicht möglich. Deshalb stellen Sie Ihre alte Mülltonne zum nächsten auf die Verteilung der neuen Tonne folgenden Abfuhrtermin für die Restmülltonne planmäßigen Entleerungstag zur Entsorgung bereit und lassen Sie diese am Grundstück stehen. Die Tonne wird nach der Leerung durch die Müllwerker mit einem Aufkleber versehen und in den darauffolgenden Tagen vom Entsorgungsunternehmen abgeholt.

 

 

Bitte beachten Sie:

Sofern Sie an Ihrer Mülltonne eigene Kennzeichnungen angebracht haben (Schlösser o.ä.), die Sie künftig weiter verwenden wollen, entfernen Sie diese bitte rechtzeitig. Sie werden bei der Rückholung nicht entfernt!

Die Verteilung der neuen Restmülltonnen soll im gesamten Landkreis bis zum 23. Dezember 2017 abgeschlossen sein.

Die Entsorgungsfirma ist bemüht, den Austausch so reibungslos wie möglich abzuwickeln. Da insgesamt über 22.000 Restmülltonnen ausgetauscht werden müssen, kann es möglicherweise zu Verzögerungen beim Ausliefern bzw. Einsammeln kommen.

Hierfür bitten wir um Verständnis und vertrauen auf Ihre Unterstützung.

 

Ihr Amt für Abfallwirtschaft