Stadt auf den Bergen des Thüringer Waldes
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Landratsamt warnt vor falschen Verwarnungen

Neuhaus am Rennweg, den 31. 07. 2020

PRESSEINFORMATION

des Landkreises Sonneberg

 

Landratsamt warnt vor falschen Verwarnungen für Parkverstöße

 

Sonneberg, 31. Juli 2020 – Betrüger stellen gefälschte Verwarnungsgeldbescheide im Namen des Landkreises Sonneberg aus. Das Landratsamt stellt Strafanzeige.

 

In den vergangenen Tagen wurden auf dem Parkplatz des ALDI-Marktes in Sonneberg von unbekannten Personen wiederholt gefälschte Verwarnungsgeldbescheide verteilt. Betitelt sind diese mit „Verwarnung wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit“. Es wird zur Zahlung eines Bußgelds in Höhe von 30,00 Euro aufgefordert. Sowohl die Bankverbindung als auch die behördliche Telefonnummer sind unzutreffend. Auch fehlen die Angaben zum Autokennzeichen und zum Zeitpunkt des Parkverstoßes.

 

Das Landratsamt warnt ausdrücklich vor diesen gefälschten Bescheiden. Der Landkreis Sonneberg hat diese Verwarnungen für Parkverstöße nicht veranlasst. Die Ahndung von Verkehrsordnungswidrigkeiten liegt nicht im Zuständigkeitsbereich des Landratsamtes.

 

Es besteht der Verdacht, dass sich Unbekannte durch den Missbrauch des Namens des Landkreises Sonneberg versuchen, privat zu bereichern. Daher bringt das Landratsamt den Sachverhalt zur Anzeige.

 

„Wir haben umgehend alle notwendigen Schritte eingeleitet, um die Betrüger zu enttarnen. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises nicht auf die gefälschten Verwarnungsgeldbescheide zu reagieren“, empfiehlt Landrat Hans-Peter Schmitz.

 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Wetteraussichten

Rathaus der Stadt Neuhaus am Rennweg
Kirchweg 2
98724 Neuhaus am Rennweg

Telefonzentrale: 03679 / 7902-0

Telefax: 03679 / 7902-65

 

coburg-rennsteig.de

Thüringer Wald

Logo Naturpark neu

 

Obenauf Thüringen Logo