Landratsamt untersagt Wasserentnahme aus Gewässern

Neuhaus am Rennweg, den 19.07.2019

PRESSEINFORMATION

des Landkreises Sonneberg

 

Landkreis Sonneberg untersagt Wasserentnahme aus Gewässern

 

Zum Schutz des Wasserhaushaltes wird im Landkreis Sonneberg die Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres verboten.

 

Sonneberg, 17. Juli 2019 – Durch die seit Wochen nicht ausreichenden Niederschläge und die hohen Verdunstungsraten hat der Wasserstand in hiesigen Gewässern stark abgenommen. Eine Verbesserung durch länger anhaltenden Niederschlag zeichnet sich derzeit nicht ab. Die Mindestwasserführung ist in den meisten Gewässern des Landkreises Sonneberg nicht mehr gegeben.

 

Zum Schutz des Wasserhaushaltes hat der Landkreis Sonneberg deshalb mit sofortiger Wirkung die Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern wie Bächen, Flüssen und Seen untersagt. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wurde von der unteren Wasserbehörde des Landratsamtes Sonneberg erlassen und gemäß der Hauptsatzung in der örtlichen Tagespresse bekanntgemacht.

 

Das Verbot der Wasserentnahme zum Zwecke der Bewässerung gilt unbefristet bis auf weiteres. Mit der Maßnahme soll eine ungeregelte und unbeschränkte Entnahme von Wasser aus den Gewässern unterbunden werden, die bei der gegenwärtigen Lage zu einer Bedrohung für die Tier- und Pflanzenwelt erwachsen könnte.

 

Die Untersagung gilt auch für den Fall, dass eine wasserrechtliche Erlaubnis zur Wasserentnahme durch die zuständige Wasserbehörde erteilt wurde. Zuwiderhandlungen gegen diese Allgemeinverfügung stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und werden geahndet.

 

Bereits im Dürresommer des vergangenen Jahres hatte der Landkreis Sonneberg ein entsprechendes Verbot verfügt, das im November 2018 aufgrund ausreichender Niederschläge wieder aufgehoben werden konnte.

 

Neben der Bekanntmachung in der Tagespresse wurde die Allgemeinverfügung auch auf der Internetseite des Landkreises Sonneberg unter www.kreis-sonneberg.de veröffentlicht.


Landratsamt Sonneberg
Bahnhofstraße 66
96515 Sonneberg

 

 

 


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

mail:
Tel.:
Fax:
Web:

pressestelle@lkson.de
+49 (0) 3675 / 871 560
+49 (0) 3675 / 871 561
http://www.kreis-son.de