Ein erster Schritt zur familienfreundlichen Stadt - nur Kinder und Familien können Innenstadt beleben

Am heutigen 1.10.2021, pünktlich zum bunten Herbstbeginn hat die große Gruppe des Kindergartens „Tausendfüßler“ die in dieser Woche neu installierten Spielgeräte im Stadtzentrum mit großer Freude eingeweiht und ausprobiert.

 

Mit lachenden Gesichtern und viel Gejohle wurde sich zusammen gedreht bis zum schwindlig werden. O-Ton: „Das macht Spaß! Gibt´s da noch mehr davon? Wo kommen noch andere hin? Wir wollen wandern und spielen!“

 

Intuitiv wusste jedes Kind auf den ersten Blick, was das für neue Installationen auf der Wiese sind und für wen diese sind, nämlich: Für die Kinder!

 

Über die fehlenden Spielangebote in der Innenstadt und dem gesamten Stadtgebiet wurde in den letzten Jahren in den Ausschüssen sowie im Stadtrat viel diskutiert.

 

Die Ideen zur Schaffung von mehreren kleinen Erlebnissen und Spielgelegenheiten zum selbst ausprobieren waren hierbei das wichtigste Thema.

 

Um einen ersten Schritt in die Richtung familienfreundliche Stadt zu machen, wurden Spielgeräte für die Freifläche neben dem ehemaligen Landratsamt angeschafft und jetzt aufgestellt.

 

Dies soll einerseits eine Ergänzung des in der Baumaßnahme angestrebten grünen Innenhofs mit Parkcharakters darstellen und anderseits der Beginn weiterer kleiner Installationen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet sein, z.B. am Kustelbrunnen, an der Schwimmhalle, an der Markthalle, auf der Freifläche neben dem ehemaligen Wollladen usw.

 

Diese Freiflächen sollen als Anlaufpunkt für Groß und Klein dienen und weitere kleine Angebote in der Stadt darstellen.

 

Im nächsten Jahr soll in Ergänzung zum momentan einzigen Spielplatz „Bau“ der Neubau des Spielplatzes „Apelsberg“ folgen.

 

Es wurden langlebige Drehspielgeräte ausgesucht, die in der Gemeinschaft genutzt werden können und zugleich einen hohen Spaß-Faktor für alle Altersgruppen garantieren sollen.

 

Die Farben des Regenbogens sind bunt und rot, gelb, grün, blau sind die Farben des Lebens. Spielgeräte sollen Kinder ansprechen, die sich am Leben erfreuen. Deshalb sind die Spielgeräte bunt.

 

 

"Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder."

- Dante Alighieri -

 

 

Bilder folgen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Neuhaus am Rennweg
Fr, 01. Oktober 2021

Weitere Meldungen

Corona-Lage im Landkreis Sonneberg
Kompakt die aktuellen Daten für den Landkreis Sonneberg vom ...
Verkehrsbehinderungen
Im Zeitraum vom 26.07.2021 bis 12.11.2021 ist der Rennsteig-Radweg in der Nähe des ...