Jugendhaus des Diakoniewerkes

Kirchweg 6
98724 Neuhaus am Rennweg

 

 

Update vom 12.04.2022:

Das Diakoniewerg Sonneberg-Hildburghausen teilte heute mit, dass das Jugenddomizil im Kirchweg 6 diese Woche leider krankheitsbedingt geschlossen ist. Voraussichtlich ist eine Öffnung der Einrichtung erst wieder ab Dienstag, dem 19.04.2022, möglich.

Öffnungszeiten_April_22_Ukraine

 

Programm April 2022

Öffnungszeiten für 2022 _ D

 

Öffnungszeiten_Mai_22_Ukraine

Programm Mai 2022

SkateCamp_22

Aushang Domizil neu

 

 

 

 

 

Drei Tage rund ums Skaten

 

Skatecamp 1

 

 

Premiere geglückt

Über das erste Skatecamp der offenen Jugendarbeit des Diakoniewerkes in Neuhaus am Rennweg:

Anfang August fand das erste Skatecamp der offenen Jugendarbeit in Neuhaus am Rennweg statt. Sieben Jugendliche haben gemeinsam mit Betreuer Sebastian Iggler, der extra aus Berlin angereist war, und Diakonie-Mitarbeiter Robin Rüttinger von der offenen Jugendarbeit zwei Nächte im Schullandheim am Bleßberg in Schirnrod verbracht. Am ersten Tag ging es von dort aus gemeinsam mit den Jugendlichen nach Eisfeld in den Skatepark. Hier bekamen die Jugendlichen ihre ersten Anleitungen: Wie steht man richtig? Welche Fußstellungen gibt es? Und wo ist eigentlich beim Skateboard hinten und vorne? Nach sportlicher Betätigung gab es am Abend einen Skate-Film auf Leinwand zu sehen.

Am zweiten Tag ging es mit neu gelerntem Wissen und Fähigkeiten nach Schweinfurt. Hier konnten die Jugendlichen ihre Fußstellungen, Balance und Tricks weiter ausbauen und festigen. Für einen Ausgleich sorgte das Abendprogramm, so konnten sich die Jugendlichen im Bogenschießen üben oder beim Fußballspielen gegen die Betreuer Spaß haben.

Am letzten Tag ging es wetterbedingt nach Neuhaus ins Domizil. Hier erklärt Sebastian, wie man ein Skateboard fachmännisch zusammenbaut und welche Begriffe für die Hardware des Skateboards verwendet.

Aufgrund des wundervollen Feedbacks der Teilnehmer werden wir im nächsten Jahr das Skatecamp auf eine Woche und 14 Teilnehmer erweitern. Wir bedanken uns für drei wundervolle Tage! Bleibt am Ball und bis zum nächsten Mal.

Eure Skatecamp Betreuer Iggy und Robin.

 

Skatecamp 2

 

Skatecamp 3

 

Skatecamp 4